Montag, 10. Dezember 2018

Oh du schöne Weihnachtsbude... - Türchen 10

Es ist wieder soweit. Der Weihnachtsmarkt in Seiffen ist in vollem Gang und die schönste Weihnachtsbude der Saison wird gekührt.

Wir sind eine der letzten Holzfirmen, die ganz tarditionell aus einer Weihnachtsbude ihre Waren verkaufen. Unsere Bude ist von uns selbst gebaut und wie jedes Jahr ganz klassisch mit Tannenzweigen geschmückt. Besonder charakteristisch ist das große immer beleuchtet Fenster im Budendach.
Wenn euch unser Schmuckstück gefällt, dann freuen wir uns riesig, wenn ihr für uns abstimmt. Für die schönsten drei Buden gibt es einen Preis. Das Ganze geht ganz einfach. Hier: www.seiffen.de könnt ihr für uns, die Nummer 23, abstimmen.


Mittwoch, 5. Dezember 2018

Was ist das? - Türchen 5

Auch dieses Bild stammt aus unserer Weihnachtswerkstatt. Was haben die Wichtel wohl hier fotografiert?



Montag, 3. Dezember 2018

Suchbild - Türchen 3

 Was versteckt sich den hier in den Spänen? Die Auflösung gibt es morgen.


Die Auflösung des 2. Türchens: Ein Engel mit Zuckerstange.

Samstag, 20. Oktober 2018

Wie entsteht ein Weihnachtsengel?


Wir laden dich ein dieser Frage im Rahmen der Kunsthandwerkertage nachzugehen. Ganz nebenbei kannst du noch einiges anderes Erleben:

  • Besuche das Zuhause von Engeln, Schafen und Osterhasen.
  • Bastle dir deinen eigenen kleinen Weihnachtsengel.
  • Erkunde bei einer Führung den Maschinenraum und die Malstube.
  • Frage dem Chef Löcher in den Bauch.

Wir freuen uns auf deinen Besuch.


➤ WANN?
Samstag, 20.10.2018 von 10.00 Uhr - 16.30 Uhr
Sonntag, 21.10.2018 von 10.00 Uhr - 16.30 Uhr

WO?
Kunstgewerbe Frieder und André Uhlig
Feldweg 11
09548 Seiffen

Montag, 8. Oktober 2018

Kennst du sie alle?

Sie sitzen, stehen, schweben oder liegen. Die einen tragen blaue Flügel, die anderen rote oder sind gleich ganz in Naturholz gehalten. Sie sind wahre Meister im musizieren, assistieren dem Weihnachtsmann, helfen mit ganz viel Herz oder überbringen persönliche Grüße.
 
 
Die Rede ist von unseren Weihnachtsengeln, die weitaus mehr sein können als nur weihnachtliche Dekoration. Mehr als 750 verschiedene gibt es inzwischen von ihnen. Bei solch einer Zahl kann man schon einmal den Überblick verlieren, aber keine Sorge, auf einer eigens für sie eingerichteten Internetseite, kannst du die geflügelten Himmelboten in aller Ruhe näher kennenlernen und die von unseren Dekoideen inspirieren lassen. 

Wenn du mehr über uns wissen möchtest findest du hier weitere Informationen oder du bist direkt im Kaufrausch und kannst hier loslegen.


Donnerstag, 4. Oktober 2018

Sei live dabei!

Hast du schon einmal dabei zugesehen, wie unsere Engel bemalt werden? Nein? Diesen Samstag hast du die Gelegenheit dazu. Im Erzgebirgshaus Berlin malt der Chef André Uhlig höchstpersönlich und wird dabei tatkräftig unterstützt von seiner Frau Katharina Uhlig, die Instrumente montiert.
Übrigens werden dabei ganz besondere Engel hergestellt. In ihnen vereinen sich die erzgebirgische Handwerkskunst mit der stylischen "Bürgeloptik". Echte Unikate, die es nur im Bürgelhaus zu kaufen gibt. Also bist du dabei?



Und hier nochmal die Infos in Kürze:

WAS? Schauvorführung
WANN? 6.10.2018
WO? Ergebirgshaus Berlin (Friedrichstraße 194 - 199, 10117 Berlin)

Dienstag, 18. September 2018

Das gibt's nicht alle Tage - 60 Jahre Firmenjubiläum

Wie die Zeit vergeht! Frieder Uhlig 1976, 1994, 2005
Das nennt man dann wohl "Berufserfahrung". Seit 60 Jahren arbeitet Frieder Uhlig nun schon als Drechsler im Hause Uhlig.
1958 begann er als Lehrling seine Ausbildung im Betrieb seines Vaters. Da war er gerade einmal 14 Jahre alt. Inzwischen ist er Meister seines Fachs, hat die Firma einige Jahre geleitet und an seinen Sohn weitergegeben. Bis heute steht er jeden Tag in der Woche in seinem geliebten Maschinenraum und ist eine helfende Hand. Ab und an drechselt er für seine Enkeltöchter auch so manches hübsche Weihnachtsgeschenk. 
Wir sagen DANKE Opa, verneigen uns vor deinen 60 Arbeitsjahren und gratulieren dir ganz herzlich zu deinem Firmenjubiläum.

Bei solch einer Leistung gibt es selbst von der Maschine einen Daumen hoch.

Samstag, 1. September 2018

Super Süß ganz ohne Zucker!

Was gibt es besseres als Weihnachtssüßigkeiten? Bei unserer Umfrage auf Instagram (Schaut mal vorbei, wir heißen "figurenland".) gab es letzten Mittwoch eine Umfrage zu diesem Thema. Zuckerstange oder kandierter Apfel? 75% von den Teilnehmern haben sich für den Apfel entschieden. Hättet ihr das auch oder seid ihr eher Team Zuckerstange? Schreibt mal in die Kommentare wofür euer Herz schlägt.
Egal wofür ihr euch entscheidet, wir haben für beide Teams den passenden Engel als Neuheit in unserer Sonderkollektion und sie werden heute auf der Händlermesse in Leipzig vorgestellt. Ab jetzt sind sie auch in unserem Laden erhältlich (Feldweg 11, 09548 Kurort Seiffen).

Unsere Neuheiten gibt es nicht nur mit roten und blauen Flügeln sondern auch in Natur.

Samstag, 4. August 2018

Wann beginnt die Weihnachtszeit?

Tropische Temperaturen und das schon seit Wochen. Bei über 30°C fällt der Gedanke an Weihnachten doch deutlich schwer. Aber im Erzgebirge ist es soweit. In nicht einmal 6 Wochen werden in Seiffen die ersten Weihnachtsbuden eröffnet und so beginnt im Hause Uhlig die Weihnachtsproduktion. Wie das genau aussieht? Die ersten Arbeitschritte haben wir euch in den Bildern zusammengefasst.

Große Holzscheite werden in kürzere Stäbe geschnitten. Aus ihnen entstehen später die Einzelteile der Engel.  

Sockel und Flügel für die Naturengel werden gebeizt, dadurch erhalten sie ihre dunkelbraune Farbe.

Hier sind fast alle Einzelteile schon verleimt. Der Engel bekommt zuletzt seine Locken.

Samstag, 7. Juli 2018

Juli - Inspiration des Monats

Seit einer Woche sind Sommerferien und so bleibt die Zeit den Schreibtisch aufzuräumen und zu dekorieren. Diese hübschen Gesellen machen nicht nur in der Weihnachtszeit eine gute Figur. Ab jetzt zieren sie meinen Schreibtisch und erinnern mich auch im größten Stress an das Wichtigste: "Love is all you need." Ich wünsche einen erholsamen Sommer.

Sonntag, 11. März 2018

Wie bemalt man Ostereier?

Dieser und noch vielen weiteren spannenden Fragen kannst du an den Kunsthandwerkertagen im März nachgehen:
  • Entdecke das Zuhause von Engeln, Schafen und Osterhasen. 
  • Blicke hinter die Kulissen eines erzgebirgischen Familienbetriebs.
  • Bestaune bei einer Führung alte Maschinen, wie eine Handdrehbank.
  • Schaue unseren Mitarbeitern beim Malen zu. 
  • Bemale selbst ein Osterei ganz nach deinen Wünschen.
 





➤ WANN?
Freitag, 23.03.2018 von 08.00 Uhr - 16.00 Uhr
Samstag, 24.03.2018 von 10.00 Uhr - 16.00 Uhr

WO?
Kunstgewerbe Frieder und André Uhlig
Feldweg 11
09548 Seiffen